Sprach- & Reitkurse "Talk & Ride"

Isabel Hughes
Reiterspiele
Eine Fotostory entsteht
Eine Fotostory entsteht
Lebendiger Reitunterricht
Pferde verstehen

Mindestalter und Sprachniveau:
6. Klasse (ab 12 Jahre)

Die alljährichen Reiter-Sprach-Camps waren in den letzten Jahren ein voller Erfolg für alle Beteiligten. Dieses Jahr finden sie erstmals auf der Westernranch in Dörrensolz statt.

Reiten, Tiere, Natur und ein fröhliches Miteinander: Durch den familiären Ansatz von "Talk & Ride" integrieren sich die Jugendlichen sehr schnell. Die Schulponies werden zum Partnern, auch bei unerfahrenen Jugendlichen. Die Pferde sind überaus geduldig und lieb.

In kleinen Gruppen (6 bis max. 10 Teilnehmer) und beim Lieblingshobby macht das viel mehr Spaß als in der Schule. Ohne Leistungsdruck und viel intensiver.

Unter der Anleitung einer erfahrenen Englischtrainerin mit Reit-Knowhow vertiefen die Schüler die sprachliche Anwendung der Fremdsprache Englisch (es tanzt die Grammatik und es jonglieren die unregelmäßigen Verben) die Schüler bekommen Tipps rund um das Thema Konzentration. Je nach Alter und Wissensstand wird das Sprachprogramm individuell aufgegriffen. Alle Unterrichtsinhalte beziehen sich auf Pferde, deren Haltung, Stall, Equipment, Putzen, Futter, Ausmisten und und und.

Sprechen, Lesen und Schreiben nach den Anforderungen des Europäischen Referenzrahmens sind unsere Lehrinhalte. Das eigene Tagebuch ist ein wichtiger Bestandteil unseres Sprachtrainings.

Kleine Geschichten schreiben und anderen vorlesen, eine Fotostory oder kleine "Dramen" erfinden - als Reporter werden die Hofbesitzer interviewt, Fotos gemacht von Pony und Freunden. Auch ein eigenes T-Shirt wird designt.

Die Reitanlagen mit Boxen, Paddocks, Reithalle und Außenplatz sind umgeben von Wäldern und Wiesen, inmitten des traumhaft schönen Biosphärenreservats der Thüringer Rhön!

Nach oben

Tagesablauf

  • 07:00 Wecken
    Sofort taucht ihr in die englische Sprache ein, denn jetzt geht es ab in den Stall zum "MuckingOut", denn das gehört dazu! Wir sind dabei und machen Fotos für die Fotostory oder helfen euch bei der Vokabelsuche.
  • 08:00 Frühstück
    Zusammen mit euren Dozenten.
  • 09:00 Sprachunterricht
  • 13:00 Mittagessen & Pause
    (ganz wichtig vor dem Reiten)
  • 14:00 Ab zu den Pferden
    Theorie, Bodenarbeit, Reiterspiele, Reitunterricht, Ausritte…
  • 19:00 Abendessen
  • 20:00 Freizeit, Spiele, KreativZeit
  • 22:00 Licht aus

Programmbeschreibung

 Osterferien (ab 12 Jahren):
"Natural Horsemanship"

In den Osterferien bieten wir "Natural Horsemanship"-Kurse mit sogenanntem "Pferdeflüstern" an. Das macht den bilingualen Unterricht viel spannender und interessanter. Wir lernen die Pferde aus der Sicht der Herde kennen und durch viele Geschicklichkeitsübungen verbessern wir die Sicherheit sowohl im Sattel als auch beim Führen.
Wir erleben, was Pferdeflüsterer so zu flüstern haben. Unsere Erlebnisse geben wir in unserer Fotostory und natürlich in Englisch wieder und üben, über unseren Tag frei zu sprechen. Das Camp findet ausschließlich in englischer Sprache statt. Eine Woche Talk&Ride, Englisch und der Umgang mit dem Pony, eine Kombination, die auf das 1. Halbjahreszeugnis vorbereiten soll.

Sommerferien (ab 12 Jahren):
"Reiten, Tiere, Natur und ein fröhliches Miteinander"

Dieser Kurs wird sehr genau auf die (Sprach)leistung der Schüler abgestimmt. Tägliches Sprechen soll den Jugendlichen die Arbeit in der Schule und das Verständnis für Sprache näher bringen. Wir inspireiren die Kinder dazu, Englisch mit viel Spaß und Humor kennenzulernen. Der Workshop richtet sich an Pferdenarren, die viel über Pferde lernen wollen, ein Magazin schreiben möchten, sich an der Fotostory beteiligen und Interviews übersetzen wollen. Wir nehmen den Stoff der jeweiligen Klassen mit in den Workshop und gehen das Ganze locker an.

Herbstferien (ab 12 Jahren):
"Ein Workshop rund ums Pferd"

Ein Kurs, der die Anfänge der 6. Klasse noch einmal aufnimmt und intensiviert. Ab der 7. Klasse ist es schon richtig schwierig für die, die die Grammatik nicht richtig kennen - das führt zu Frustration und Überforderung. Wir inspirieren die Kinder, sich mit einem anderen Lernansatz anzufreunden. Lernen macht bei uns richtig Spaß!

"Talk & Ride" führen wir in Zusammenarbeit mit "Let us Talk Communication, Isabel Hughes" aus Rommerskirchen durch.

Nach oben

Suche









laedt
Alle Eingaben löschen
Jetzt AnfragenJetzt Buchen
Newsletter-Bestellung