Reitferien in der schönen Rhön:
Alles, was das Reiterherz begehrt!

Endlich selber mal Cowboy / -girl sein dürfen. Dieser Kindheitstraum wird auf dem Reit- und Ferienpark Dörrensolz, im wunderschönen UNESCO-Biosphärenreservat der Thüringer Rhön, zur Wirklichkeit! Ganz unkonventionell auf einem Western- od. englischen Sattel, im Gelände, reiten lernen und den Spaß an Ausritten erfahren.


Die Umgebung

Das Naturschutzgebitet:
Im Herzen Deutschlands, unweit von der Fulda entfernt und inmitten des UNESCO-Biosphärenreservat der Thüringer Rhön, liegt der Reiterhof Dörrensolz. Die Landschaft in vieler Hinsicht bemerkenswert, als das sich das Naturschutzgebiet über drei Bundesländer: Thüringen, Hessen, Bayern erstreckt. Somit werden hier dem Reiterherz noch unerschöpflichen Reitwegen geboten und Wanderern die Möglichkeit den tierischen Klang der Natur wiederzuentdecken.

Die Tiere:
Wussten Sie, dass die einst nahezu ausgestorbene Wildkatze in der Rhön inzwischen fast flächendeckend wieder vorkommt?
Sie können bei einem Spaziergang durch den Wald dem Schwarzspecht lauschen oder vielleicht erhaschen Sie in der Dämmerung einen Blick der Schleiereule, wenn Sie sich auf die Jagd macht.

Wer einmal hier war, kommt immer wieder!

Das liegt vor allem an der herzlichen, unkomplizierten und unkonventionellen Art der Gastgeber – auch Kinder sind immer willkommen. Als Gast fühlt man sich hier wie zu Hause und auch sonst wird hier alles geboten, was das Reiterherz begehrt. Der Hof liegt ruhig am Ende einer Sackgasse mit Blick in eine atemberaubende Landschaft und direkt am Wald erleben Sie Erholung pur. Dörrensolz präsentiert sich idyllisch und friedlich: hier ist die Welt noch in Ordnung!


Die Pension

Außenansicht Pension

Insgesamt stehen 10 rustikal eingerichtete Zimmer (**) mit Dusche, WC und TV zur Verfügung. WLAN-Empfang ist ausschließlich an der Rezeption als auch im Gastraum, nicht in den einzelnen Zimmern.

In den Zimmern stehen jeweils ein Doppelbett sowie entweder ein Einzel- oder Etagebett zusätzlich zur Verfügung ("Aufbettung" gg. Kosten bzw. auch als Einzelzimmer buchbar).

 Mehr Bilder der Pension. 

Das Familienzimmer

Familienzimmer
Familienzimmer

Aus 2 Räumen mit Dusche und WC bestehend, haben Familien eine komfortable Möglichkeit auf dem Reiterhof zu übernachten. Das erste Zimmer ist mit einem Doppelbett und einer Wohnecke (TV) ausgestattet und im zweiten Zimmer stehen zwei Einzelbetten.

 Mehr Bilder zum Familienzimmer

Für Gruppen & alleinreisende Jugendliche

Gruppenunterkunft

Zwei 8-Bettzimmer mit drei separaten WCs und 3 Duschen stehen für Gruppenaufenthalte zur Verfügung. Ein kleiner Saal eignet sich als Tagungsraum für Schulungen und Seminare, Multimediatechnik wie z.B. Beamer ist vorhanden. Auch für Festlichkeiten wie Hochzeiten und Betriebs- und Familienfeiern ist der Raum bestens geeignet.

 Mehr Bilder der Gruppenunterkunft.

Für die "kleinen & großen" Gäste

"Schwein müsst man haben!"
  • kleiner Streichelzoo mit Ponys und Haus-Schwein Rudi
  • Tischtennisplatte, Dartscheibe
  • Sauna, Fitnessraum
  • Reiterstube (mit Bar)
  • Konferenz-/Tagungsraum, auch als Saal für Feierlichkeiten nutzbar -
  • Außengrill / Lagerfeuer
  • Außenterrasse

Reiterstube

Essensraum
Mit einem guten Frühstück in den Tag starten

In der rustikalen und gemütlichen Reiterstube mit Bar wird an einer langen Tafel gemeinsam gespeist. Beim Frühstück (Frühstücksbuffet), (Mittag-) und Abendessen ist daher Geselligkeit garantiert. In der Stube werden auch mal ad hoc Filme geguckt und Tanzabende veranstaltet. Ihre Gastgeber sind hier sehr spontan und flexibel.

Für das leibliche Wohl der Gäste ist bestens gesorgt. Mit Gerichten der Rhöner Rezeptur bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten der deutschen Küche, bietet der Gastgeber das Beste für den Gaumen, hergestellt aus regionalen Produkten. Neben dem Hauptgericht gibt es stets auch Salat und eine hübsch zubereitete Nachspeise. 

    Geselligkeit

    Ungezwungenes Beisammensein

    Wer eine Gemeinschaft sucht, kann sich auf harmonische und ausgelassene Zeit in der Rhön freuen – ganz nach Westernart. Neben den gemeinsamen Mahlzeiten an einer langen Tafel wird einmal in der Woche auf dem Außenplatz gegrillt – direkt nebenan liegt der Außenreitplatz. Da gibt es dann das ein oder andere mal ein durchaus lustiges Showreiten, bei dem die Gäste viel über das Westernreiten erfahren und auch selbst aufs Pferd steigen dürfen.

    Pferde und Reiten

    Gemeinsam entspannen
    Das perfekte "Outfit"

    Zur Zeit gibt es 36 Pferde, davon sind 16 freundliche und geduldige Pferde für das Reiten im Western-Freizeitstil ausgebildet. Appaloosa, Haflinger bis hin zum klassischen Warmblüter warten auf reitfreudige Gäste. Die Pferde leben in Herden und genießen eine Offenstallhaltung.

    Traumhafte Ausritte: Der Hof liegt direkt am Wald, so dass die Ausritte von Beginn an ein reiner Genuss im Biosphärenreservat in atemberaubender Landschaft sind.
    Neben einem Außenreitplatz steht auch eine kleine, überdachte Halle zur Verfügung.

    Geritten wird entweder auf Westernsätteln oder englischen/klassischen Sätteln; bitte bei Buchung den "Wunschsattel" angeben!

    In Dörrensolz reiten Anfänger und Fortgeschrittene durchaus auch gemeinsam!

    ACHTUNG! Sonntag ist Ruhetag für die Pferde, es findet kein Reitunterricht und keine Ausritte statt (außer bei Buchung eines Wochenendaufenthaltes).

    Maximales Reitergewicht: bis 100 kg
    Reiten für Kinder ab 6 Jahren.

    Reitferien für Familien oder Alleinreisende

    "Du hast nen Freund in mir"

    Die Gäste genießen einen Basiskurs in Theorie sowie den Umgang mit dem Pferd. Bestens geeignet für Familien mit Kindern wegen der freundlichen und einfühlsamen Art und den individuellen Blick auf den Reiter. Es sind auch Kutschenfahrten für Familien möglich.

    Familien oder Alleinreisende

    • Möglichkeit 1: Tageskurs, bestehend aus Anfängerunterricht an der Longe, freies Reiten auf dem Reitplatz, kurzer Ausritt im Gelände, ca. 2 bis 5 Stunden ja nach Kondition. 
    • Möglichkeit 2.: Einzelstunden in Form von Longenunterricht oder Reitplatz, bzw. einem Geländeritt. (ggf. auch per Handpferd)

    Reitwoche „Entspanntes Reiten lernen“

    Gemeinsames Lernen
    Cowboy in Action

    Entspanntes Reiten lernen auf die etwas "andere Art".
    Auf dieser Ranch sind alle Pferdeliebhaber, ob Anfänger, Wiedereinsteiger oder gelernter Westernreiter herzlich willkommen umd eine tolle Zeit mit Mensch und Pferd zu verbringen!

    Das Prinzip "Learning by doing":Der Name ist Programm und somit gehen Sie anstelle des typischen Reitunterrichts in der Halle, mit Ihrem Vierbeinigen Gefährten in Begleitung eines erfahrenen "Cowboys" (Reitlehrers) raus ins Gelände. Die Rhön hat eine wunderschöne Landschaft zu bieten. Da macht das Erlernen des Westernreitens (Theorie & Praxis) doch gleich doppelt so viel Spaß! Diese alternative Lernmethode hat sich nicht nur unter geübten Reitern bewehrt sondern insbesondere auch den unsicheren Reitern den Kindheitstraum in Erfüllung gehen lassen.

    Ablauf:
    Nach einer kurzen Einweisung folgt der erste gemeinsame Ausritt auf einem braven, ausgeglichenen Pferd als auch einem  einfühlsamen Reitführer in die Natur. Mit viel Geduld und Verständnis wird Ihnen der Spaß am Westernreiten vermittelt, nicht zuletzt werden Sie durch den direkten Kontakt zum Pferd immer mehr Vertrauen gewinnen. Jeden Tag reiten Sie 2-5 Stunden durch die Rhön, eine Landschaft mitten in Deutschland, die wegen ihrer Schönheit und der intakten Natur zum Biosphärenreservat zählt. Vorbei an Waldseen bis hin zu den schönsten Aussichtspunkten. Alles was Sie mitbringen müssen ist etwas Kondition, den Wunsch reiten zu lernen und gute Laune. Der Spaß und der Erfolg kommen dann ganz von selbst. Niemand erwartet von Ihnen, dass alles gleich auf Anhieb klappt, gemeinsam wird man versuchen, Ihnen eventuelle Ängste zu nehmen und auf das Ziel "reiten zu können" hinarbeiten. Reiten soll einfach Spaß machen! Bergauf, bergab, über Wiesen und Felder, durch dichte Wälder reiten Sie während der Woche, sogar einen kleinen Wanderritt werden Sie unternehmen.

    Eckdaten:

    "Learning by doing" Kurs I / II

    • Dauer: 7 Tage / 6 Nächte>An- / Abreisetag: Sonntag - Samstag
    • Unterkunft: Doppel-/ Einzel- / Mehrbettzimmer
    • Verpflegung: Vollpension (Lunchpaket)
    • Reittage: 5 - á 2-5 Stunden (Theorie & Praxis erfolgt im Gelände)

    Eine Woche ist Ihnen derzeitig noch etwas zu lange?
    Kein Problem, dann starten Sie einfach mit einem Schnupperwochende und wer weiß, vielleicht wird es beim nächsten Urlaub doch die Woche.

    Reitwochenende:

    • Dauer: 3 Tage / 2 Nächte
    • An- / Abreisetag: Freitag - Sonntag
    • Unterkunft: Doppel- / Einzel- / Mehrbettzimmer
    • Verpflegung: Vollpension (Lunchpaket)
    • Reittage: 2 - á 4-5 Stunden

    Hinweis! Sie können auf Anfrage auch einen englischen Sattel bekommen.

    Biosphären-Stern-Ritt:

    Für Fortgeschrittene Reiter durch die schöne Rhön!
     Hier finden Sie die genaue Beschreibung


    Wanderreiten

    Biosphären-Stern-Ritt

    Der Biosphären-Stern-Ritt:

    Wie wäre es mit einem Sternritt durch die "wilde" Natur, so wie die Cowboys im "Wilden Wersten"? Ob auf dem Western- oder englishen Sattel können Sie jeden Tag tolle Eindrücke unterschiedlichster Umgebungen sammeln und bei einem Galoppspurt den Wind in den Haaren spüren.

    Eckdaten:

    • An- / Abreisetag: Sonntag - Samstag
    • Reitniveau: fortgeschrittene Reiter
      (sattelfest in allen drei Gangarten)
    • Unterkunft: Doppel- / Einzel- / Mehrbettzimmer
    • Verpflegung: Vollpension (Lunchpaket)
    • Dauer: 7 Tage / 6 Nächte
    • 5 Reittage á 4-5 Std.

    Reit- & Sprachferien für Jugendliche

    Sprachlehrerin Katharina Dembeck
    Reitprogramm
    Eine kleine Abkühlung

    Erlebnisreiche Reitferien verbringen,  dabei viel über Pferde und Western-Reiten lernen und sich auch noch in der englischen Sprache üben. Hier wird Englisch lernen leicht gemacht und ein Gefühl für den lockeren Umgang mit der Sprache entwickelt.

    Die Lehrerin: Kurzübersicht

    Frau Dembeck ist nicht nur eine leidenschafltiche Reiterin sondern ebenso eine unverkennbar angagierte und freundliche Lehrerin für die Unterrichtsfächer Deutsch und Englisch. Ihre Sprachkenntnisse vertiefte sie während ihrer Auslandsaufenthalte in den Vereinigten Staaten (USA) als auch auf der schönen Insel Irland.
    Die Arbeit mit Kindern bereitet ihr viel Freude, weshalb Frau Dembeck sich zusätzliche zur Systemtherapeutin mt Schwerpunkt Familien- und Organisationsaufstellungen hat ausbilden lassen. Hinzu kommt die jahrelanger Erfahrung mit der Leitung von Kinder- und Jugendgruppen. Dies sind nur Ausschnitte aus einem vielfältigen Lebenslauf.

    Eckdaten:

    • Mindestteilnehmerzahl: 3 (12-19 Jahre)
    • An- / Abreisetag: Sonntag -Samstag

    Reiten:

    • Dauer: 7 Tage / 6 Nächte
    • Unterkunft: 4- / 6- / 8- Bettzimmer
    • Verpflegung: Vollpension mit Lunchpaket
    • Reiteinheiten: 5 á 2-5 Std. (Theorie & Praxis erfolg im Gelände)

    Sprachkurs:

    • Sprachen: Englisch oder Deutsch
    • Dauer: 5 Tage
    • Stundenzahl: 10 á 2 Std.
    • Inkl.: Unterrichtsmaterial, Zertifikat
    • Englisches Freizeitangebot

    Termine:

    • Osterferien: 14.-20.04. & 21.-27.04.
    • Sommerferien: 21.-27.07. & 28.07.-03.08.
    • Herbstferien: 13.-19.10. & 20.-26.10.

    Hier finden Sie detaillierte Informationen zum Angebot "Reit- und Sprachferien" Jugendliche.

    Working Holidays

    Ab 16/18 Jahre. Vorraussetzung ist eine gewisse Selbstständigkeit. Sie werden zur Mitarbeit dort eingesetzt, wo es Sinn macht und Ihre Eignungen und Fähigkeiten liegen. Sind z.B. gute Reitkenntnisse vorhanden werden Sie beim Arbeiten mit den Pferden eingesetzt. Als Anfänger werden andere Tätigkeiten gefunden (Stall- und Sattelpflege, Hilfe in der Pensionsarbeit und Küche etc). Im Einsatz sind Sie rund 4 Stunden am Tag, dafür stehen 2 Reiteinheiten pro Tag auf dem Programm. Mindestaufenthalt 2 Wochen.

    Hinweis: Wasser, Tee und Kaffee inkl.; alkolische Getränke und Softgetränke (Cola, Limo etc.) auf eigene Kosten.

    Bitte beachten Sie, dass die Working Holidays keine billige Urlaubsvariante sind. Der Schwerpunkt liegt hier auf "Working", nicht auf "Holiday"!

     Testen Sie sich selbst: Sind Sie bereit für die Working Holidays?


    Freizeitaktivitäten

    Sie reiten nicht? Kein Problem! In der Rhön gibt es viele Freizeitaktivitäten.

    Von Dörrensolz aus gibt zahlreiche Ausflugsziele, wie etwa:

    • Besichtigung von Schloss Landsberg und der Theaterstadt Meiningen (ca. 15 km)
    • Ausflug bzw. Stadtbummel in die Barockstadt Fulda mit Dom und Stadtschloss sowie das nahegelegene Meiningen
    • Schwimmbäder und Badeseen (Stausee 10 km)
    • unzählige Wander- und Radwege (Rhön-Rennsteig-Radweg)
    • Sommerrodelbahn und im Winter Skilift (mit Skiverleih; ca. 30 km)
    • Wälder mit der Möglichkeit zum Pilzesuchen, die Ihnen der Koch nach Absprache gerne zubereitet
    • Sandstein- und Märchenhöhle mit Freizeitpark für Kinder
    • Wellness und Sole im Keltenbad Bad Salzungen (ca. 25 km entfernt)
    • Informationen über Thüringen und die Rhön unter www.thueringen.info
    • Informationen über das Biosphärenreservat Rhön: "Aktuelles von der Rhön" sowie UNESCO-Biosphärenreservaten

    Anreise

    So kommen Sie hin:
    Wir empfehlen die Anreise per Pkw, um die Umgebung erkunden zu können.

    Anreise per Bahn:
    Transfer ab/bis Meiningen, Bad Salzungen; Fulda Bhf. (gegen Aufpreis)
    Abholung nach Absprache möglich.

    Entfernung von:

    • Eisenach: 49 km
    • Frankfurt: 151 km
    • Stuttgart: 274 km
    • Köln: 303 km
    • München: 365 km
    • Berlin: 401 km
    • Hamburg: 441 km

    Preise

     Preise

     Bildergalerie

     Buchungsbedingungen des Reiterhofs

    Kundenreisebericht

    zum Buchungsformular: siehe rechts oben (roter Button)

     

    Nach oben