Familien & Jugend-Reiterhof Mialaret, Limousin
Wanderritte an der Dordogne

Unbekanntes Frankreich: Süd-östlich von Corrèze, nahe dem Tal der Dordogne und am Tor zur Auvergne (sehr abgelegen und ruhig), haben wir einen Reiterhof für Sie gefunden, der gleichzeitig das Bedürfnis nach Ruhe und Erholung stillt und dem erfahrenen wie unerfahrenen Reiter genussvolle reiterliche Aktivitäten bietet. Die vielfältige Landschaft lässt keine Langeweile zu: Romantische Flusstäler und tiefe Schluchten wechseln sich ab mit grünen Weiden und sanften Hügeln.

Die Unterkunft:

Der besondere Charme der typisch französischen Bauernhäuser umfängt den Gast: Es stehen 7 geschmackvoll eingerichtete Zimmer zur Verfügung, ausgestattet mit 2-4 Betten, Bad/WC. Insgesamt können hier 21 Personen untergebracht werden.

Die Jugendlichen werden in einem separaten Gruppenhaus nebenan untergebracht, in 2-4 Bettzimmern (Etagenbad), ein großzügiger Speiseraum steht zur Verfügung. Im Gruppenhaus stehen 18 Betten zur Verfügung.

Im Juni und September findet die Unterkunft für alle Gäste im Gruppenhaus statt, ohne Verflegung.

Die Verpflegung (wahlweise Voll- oder Halbpension) besteht aus traditionell französischer und internationaler Hausmannskost. Für eine Erfrischung in der heißen Saison steht ein Pool zur Verfügung.


Pferde & Reiten:

Ca. 35 Pferde aus der Araber- und Berber-Araber-Zucht sowie 3 Shetland-Ponys stehen zur Verfügung. Durch ihre intelligente und sensible Art sind sie hervorragend für die anspruchsvollen Ritte genauso wie für Anfänger und unsichere Reiter geeignet. Die Pferde werden artgerecht in Offenboxen und auf der Weide gehalten und sind dadurch ausgeglichen und zuverlässig. Vorhanden ist neben dem Reitplatz und der Reithalle auch ein Cross-country-Parcours mit verschiedenen Hindernissen. Der Reitstall ist ausgezeichnet als „Guide Tourisme Equestre“ und „Qualified Sports Instructor“, staatliche geprüfte Reitlehrer und Wanderrittführer betreuen Reitschüler und Gäste.

Reiterferien für Erwachsene und Familien:

Im Wochenpaket sind an 6 Reittagen täglich 3 Std. Reiten eingeschlossen. Anfänger werden in englischer und nach Wunsch in französischer Sprache angeleitet (ein paar Worte Deutsch kann Ihr Gastgeber auch sprechen), Ziel ist das Ausreiten im Gelände. Kinder können ab 8 Jahren am Reitprogramm teilnehmen. Kinder von 3-7 Jahren: Die Eltern haben die Möglichkeit mit den Kindern einen Pony Spaziergang zu unternehmen.

Reiterferien für alleinreisende Kinder und Jugendliche (9-17 Jahre):

Samstag Anreise 16:00, bis Samstag, Abreise 10:00

An 6 Reittagen pro Woche sind täglich drei Stunden Reiten eingeschlossen, Schwerpunkt sind Ausritte in die Umgebung. Natürlich wird auch theoretisches Wissen wie Pferdepflege etc. vermittelt. Betreut werden die maximal Kinder und Jugendlichen von zwei lizenzierten Jugendbetreuern, es sind Besuche in die Umgebung geplant sowie Freizeitgestaltung. Für den Aufenthalt sollten mindestens 2 Jahre Französisch-Unterricht in der Schule vorangegangen sein. Untergebracht werden die Teilnehmer in 2- bis 4-Bett-Zimmern. Die genauen Termine sind in der Preisliste genannt.

Wanderritte für Jugendliche von 13-17 Jahren:

Die Ritte finden in unterschiedlichen Gegenden um Corrèze statt und sind nur für fortgeschrittene Reiter geeignet, da man bis zu 5 h pro Tag im Sattel sitzt. Anreise Samstag gegen16:00, Kennenlernen der Mitreiter und Betreuer. Sonntag lernen sich Reiter und Pferde kennen und testen dann bei einem ersten Ausritt in die Umgebung der Farm ihr Können. Montags geht es dann mit der Tour los. Rückkehr am Freitag Abend und letzte Übernachtung auf der Farm. 

Die Übernachtungen finden in einfachen Blockhütten (französichen Gîtes), Zelten (im Sommer) und Mehrbettzimmern statt. Vollpension mit Beteiligung an der Küchenarbeit. Der Trailverlauf richtet sich nach der reiterlichen Qualität der Gruppe. 

Wanderritte für Erwachsene ab 18 Jahren:

Diese Art von Wanderreiten ist, Dank der ruhigen und edlen Araber-Pferde, die dort vor Ort im Stall geboren, gezüchtet und trainiert wurden, möglich. Sie erleben hier eine landschaftlich reizvolle Entdeckungsreise mit der Möglichkeit zur Erkundung von Corrèze , Cantal und Lot, in den Regionen Limousin , Auvergne und Midi-Pyrénées. Es wird eine Vielzahl von Wanderwegen in unterschiedlicher Landschaft und Natur geboten. Für die Übernachtungen werden freundliche, komfortable Plätze wie B & Bs, Landhotels und Ferienhäuser geplant.

Wanderritt für junggebliebene Reiter von 18-30 Jahren:

Der Trailverlauf entspricht vom Anspruch her dem Jugendtrail, Unterkunft ebenfalls in Zelten. 6 Übernachtungen, Samstag  bis Freitag, 5 Tagesritte "post-to-post", Vollpension.


Freizeitaktivitäten:

In der Umgebung gibt es viele Burgen und Schlösser zu besichtigen. Am schönsten ist es jedoch, die Ruhe und Abgeschiedenheit des Reiterhofes zu genießen. Bademöglichkeit (See) in der Nähe. Tennis ca. 5 km, Fahrradverleih ca. 15 km entfernt.

Gut zu wissen:

  • Nicht ganzjährig geöffnet. Die genauen Termine sind in der Preisliste genannt.
  • Hunde können nicht mitgebracht werden.
  • Es sind keine Sprachkurse im Angebot. Es gilt Learning by Doing, zwei Jahre Französischunterricht sind Voraussetzung, da hier ausschließlich französisch gesprochen wird!
  • Kinder von 3-7 Jahren: Die Eltern haben die Möglichkeit mit den Kindern Spaziergänge mit den Ponys zu machen.
  • Familiärer Reiterhof, Stationäraufenthalt und Wanderritte, Anfänger und Fortgeschrittene, Unterkunft rustikal gemütlich, ausschließlich französischsprachig ("notfalls" auch englisch).

Das brauchen sie für Ihren Urlaub:

  • Reitkappe
  • Reithose oder bequeme Hose
  • Reitstiefel oder feste, knöchelhohe Schuhe
  • Schlafsack bei einigen Wanderritten (und bei den Jugendtrails)
  • Handtücher

Entfernungen:

  • Brive-la-Gaillarde: 60 km
  • Bordeaux: 267 km
  • Lyon: 368 km
  • Marseille: 462 km
  • Paris: 525 km

So kommen Sie hin:

  • Mit dem Auto: über die RN 120, 15 km nach Argentat in Richtung Aurillac.
  • Mit dem Zug: über Paris bis Bahnhof Bretenoux (ca. 25 km) oder Brive la Gaillard (ca. 60 km), dort Abholung gg. Kosten (siehe Preisliste).
  • Mit dem Flugzeug: Zielflughafen Lyon, Marseille oder Brive (BRE), Weiterfahrt per Zug s.o.
  • Mit dem Fernbus: Eine günstige Alternative, z.B. nach Brive-la-Gaillarde, Lesen Sie hier mehr.

Nach oben

Suche









laedt
Alle Eingaben löschen
Jetzt AnfragenJetzt Buchen
Seite als PDF ausgeben
Lage
Newsletter-Bestellung