Reiterhof im Naturpark Westerwald:
Reiterferien für Jung und Alt

Westerwald, Kinderreitferien, Jugendreiterferien, Reitunterricht, Ausritte, Abzeichenkurse, Wanderritte, Ferienwohnungen, Anfänger, Fortgeschrittene, Ferienprogramm, Reise mit eigenem Pferd

Das „Ferienerlebnis Pferd“: Urlaub für Pferd, Reiter und die ganze Familie. Hautnahes Zusammensein mit den Vierbeinern in einmalig unberührter Natur, die weder Pferde- noch Reiterwünsche offen lassen.

Der Reiterhof befindet sich in romantischer Lage inmitten des Naturparks Nassau, nahe der Stadt Montabaur. Kinder finden hier neben superlieben Pferden und Ponys auch mehrere Katzen und Hunde sowie einen kleinen Spielplatz zum Austoben.

Hinweis: Ideal sowohl für kleine und große Reitanfänger als auch fortgeschrittene Reiter.


Die Unterkunft

Doppelzimmer

Wohnen kann man in einfachen, ebenerdigen Doppelzimmern mit Dusche und WC.
 Bilder der Zimmer

Ferienwohnung Meise

Die schöne Ferienwohnung bietet Platz für 4-8 Personen. Eine großer Balkon bietet einen herrlichen Ausblick über das Hofgeschehen. Die Wohnung befindet sich im Haupthaus und hat einen Wohn- und Essraum inkl. einer Küchenzeile und TV, DU/WC. Im Schlafraum stehen 1 Doppelbett und 1 Stockbett (gesamt 4 Betten) inkl. Bettwäsche zur Verfügung. Handtücher, Geschirrtücher, Strom und Wasser gehören zum Angebot. 

Direkt neben der Ferienwohnung befindet sich das Zimmer "Nachtigall". Sofern noch weitere Schlafplätze benötigt werden, kann es mit 2 Etagenbetten zur Ferienwohnung hinzu gebucht werden. (Preis siehe Preisliste.)

In der Ferienwohnung ist Selbstversorgung möglich. Bei Unterbringung im Doppel- und Familienzimmer kann die einfache Hausmannskost gebucht werden. 
 Bilder der Ferienwohnung


Was gibt es noch? 

  • Eine gemütliche Reiterstube mit offenem Kamin.
  • Herrliche Lage direkt am Naturpark Nassau mit einem unerschöpflichen Reitwegenetz.
  • Ein großes Freizeitangebot in nächster Umgebung (Wanderwege, Schwimmbäder, Tennis, Squash, Sauna).
  • Hervorragende Erreichbarkeit ohne Auto durch den Bahnhof Montabaur (Abholung vom Bahnhof kostenfrei). 
  • Streichelzoo in Gackenbach (ca. 5 km)

Reiten & Pferde

Insgesamt tummeln sich ca. 70 Pferde auf dem Reiterhof, davon ca. 30 Pferde und Ponys für den Reitbetrieb: unterschiedliche Großpferde (Warmblüter) und ca. 15 Ponys (z.B. Deutsches Reitpony, Welsh B). Die Pferde stammen zum großen Teil aus eigener Zucht und sind teilweise bis Klasse L ausgebildet.
Der FN-Reiterhof achtet besonders auf einen menschenfreundlichen Charakter, so dass auch unsichere und unerfahrene Reiter viel Spaß mit und um die Pferde haben werden. Für den Unterricht fürAnfänger und Fortgeschrittenen stehen eine Reithalle und ein Außenplatz zur Verfügung. Das Reitgelände ist leicht und schnell zu erreichen und bietet den Reitern viele wunderschöne Ausblicke und herrliche Galoppstrecken.
Mit den Reitlehrerinnen Ute und Britta hat der Reiterhof im Naturpark Westerwald zwei langjährig erfahrene und kompetente Frauen am Start. Beide sind kommunikativ, offen und sehr freundlich. Sie haben jede Menge Humor und den richtigen Blick für Mensch und Reiter. 

  • FN orientierter Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene bis Klasse M 
  • Möglichkeiten zum Erwerb des Reiterpasses und der Abzeichen in Bronze und Silber (Kurse nur auf Anfrage)


Kinderreitferien (7-17 Jahre):

Wir bieten in allen Schulferien, immer Sonntag bis Samstag, Reiterferien für max. 30 Kinder von 7 bis 17 Jahren an. Jedes Kind erhält sein eigenes Pflegepony oder –pferd. Je nach Anzahl der Kinder und deren reiterlichen Erfahrungen teilen sich zwei Kinder ein Pony. Die Pflegepferde und –ponys werden von uns nach reiterlichen Können und Größe der Kinder eingeteilt. Wünsche versuchen wir immer zu beachten, nur leider ist es nicht immer möglich diese auch zu erfüllen.

Die Ferienkinder sind während ihres Aufenthalts bei uns dann für "ihr" Pony oder Pferd zuständig. Dies beginnt mit dem Holen von der Koppel über putzen, tränken, Sattel und Trense pflegen, bis zum abendlichen Bringen auf die Koppel. Das Reiten kommt natürlich nicht zu kurz, in der Regel reitet jedes Kind auch sein Pflegepony oder –pferd. Teilweise kann es während des Reiturlaubs auch mal vorkommen, dass ein anderes Pony oder Pferd geritten wird. In der Reitferienwoche sind 11 Reiteinheiten eingeschlossen (je nach reiterlicher Qualifikation Longen- oder Gruppenreitunterricht).

Neben den Aufgaben mit den Pflegepferden und –ponys gibt es in der Ferienwoche kleinere Aufgaben (Fegen, Abtrocknen usw.), die von den Ferienkindern in Teams zu erledigen sind. Da die Pferde und Ponys nicht nur „Sportgeräte“ sind, ist es wichtig auch die anderen Aufgaben eines Reiterhofs kennen zu lernen.

Kinder bis elf Jahre schlafen im Fünfbett-Zimmer im Gästehaus mit Dusche und WC auf der Etage. Hier ist immer eine Betreuerin mit auf der Etage um auch nachts immer vor Ort zu sein.
 Bilder der Unterkunft gibt es hier zu sehen.

Kinder ab zwölf Jahren schlafen in Zweibett-Zimmern mit Dusche und WC. Auch hier sind ebenfalls Betreuer nachts vor Ort. 
 Für Ansichten der Zimmer bitte hier klicken. Bei der Einteilung der Kinder auf die Zimmer achten wir auf eine altersgerechte Zusammenstellung der Zimmer und versuchen auf persönliche Wünsche einzugehen. 

Neben dem Reitprogramm finden in jeder Ferienwoche weitere Aktivitäten statt. So z.B. die Reiterhof-Montabaur-Olympiade, eine Hof-Rallye, Ketten basteln oder auch Nachtwanderungen. Für die freien Zeiten stehen im Kaminzimmer Spiele bereit oder die Betreuerinnen schlagen Aktivitäten vor. Oder es geht zum Schwimmen in ein Spaßbad in der Nähe...oder oder oder!

Während des Ferienaufenthalts bieten wir den Kindern grundsätzlich Vollpension an. Die Mahlzeiten werden gemeinsam in unserem Essraum eingenommen. Die Vollpension enthält Frühstück, Mittag- und Abendessen in Büffetform. Nachmittags stellen wir Obst bereit. Zu den Mahlzeiten sind die Getränke frei (Tee, Milch, Wasser). Nach den Mahlzeiten haben die Kinder die Möglichkeit sich zusätzliche Getränke oder kleinere Süßigkeiten und auch Eis zu kaufen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Tragen eines Reithelms Pflicht ist - aus Versicherungstechnischen Gründen ist kein Fahrradhelm erlaubt. Ebenso empfehlen wir allen Kindern eine Sicherheitsweste zu Tragen. Die Sicherheitsweste ist für Kinder und Jugendliche in allen Springstunden (also z.B. bei Abzeichenlehrgängen) Pflicht.


Reitwoche für Erwachsene:

Vom Anfänger bis Fortgeschrittenen wird in dieser Pauschalwoche alles um das Pferd vermittelt: Eingeschlossen sind in dieser Woche Unterkunft, Vollpension und insgesamt 11 Reiteinheiten (entweder als 11 Gruppenreiteinheiten oder 6 Einzelreitstunden, ggf. auch Ausritte) je nach Kenntnisstand der reiterlichen Fähigkeiten, an 5 Reittagen.

Neben der stationären Reitwoche gibt es an einigen Terminen auch Wanderritte von zwei bis vier Tagen, bitte erfragen Sie bei Interesse die Termine bei uns!


Reit-Wochenende:

Freitagnachmittag bis Sonntagabend inkl. Unterkunft, Vollpension und 4 Gruppenreitstunden ODER 2 Longenstunden bzw. je nach reiterlichem Können auch Ausritte, ein Grillabend und Kaffee & Kuchen.


Für Ihr Pferd

  • helle, große Boxen
  • Fütterung 3 x täglich
  • Weidengang möglich
  • große Reithalle (20 x 40 m)
  • 2 Außenplätze ( 20 x 40 m / 50 x 60 m)
  • Beritt und Korrektur bis Klasse M


Freitzeitaktivitäten

  • Herrliche Landschaft mit unerschöpflichen Ausrittwegen.
  • Etwas BESONDERES: Ein Schmankerl für die Erwachsenen Gäste:Wein- und Likörprobe auf dem Reiterhof! Runden Sie einen Reittag in geselliger Runde mit einer Kostprobe von Wein und Likör ab. Mindestteilnehmerzahl 4 Personen.

Gut zu wissen:

  • Im Schulferienprogramm: Einteilung der Kinder im Mehrbettzimmer nach Alter.
  • Tagsüber steht Wasser kostenlos bereit, andere Getränke (Saft, Limonade etc.) können vor Ort zugekauft werden.
  • WLan-Empfang im Haupthaus (kostenlos).


 Preise

 Buchungsbedingungen des Reiterhofs

 Fotogalerie

 Kundenreisebericht

zum Buchungsformular: siehe oben rechts

Nach oben

Suche









laedt
Alle Eingaben löschen
Jetzt AnfragenJetzt Buchen
Lage
Newsletter-Bestellung