Reit- & Sprachkurs

Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung

Reit- & Sprachkurs

Reiterferien lassen sich auch mit Sprachkursen im In- und Ausland kombinieren. Im Ausland gilt auch "learning by doing", weil man "nebenbei", im Umgang mit den Pferden, seine Fremdsprachenkenntnisse verbessern kann.

Das Angebot umfasst sowohl Anfängerkurse als auch University-level sowie berufsbezogene Kurse. Die Reit- und Sprachferien sind geeignet für Familien, alleinreisende Jugendliche sowie Erwachsene.

Doch wie gut sind Ihre Fremdsprachkenntnisse? Im "Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER)" finden sich Kriterien sowie einen Sprachselbsttest. Hier können Sie sich selber einstufen.

Hier finden Sie unsere Pressemitteilung "Vokabeln lernen im Galopp".

Auswahl filtern

Geeignet für
Reiseangebote
Reitweise
Reiterfahrung
Sonstiges
Abenteuer Reiterhof - Ferienspaß für Kinder & Jugendliche

Region: Niedersachsen, Deutschland Abenteuer Reiterhof - Ferienspaß für Kinder & Jugendliche

Reitunterricht, Ausritte, Ponyspiele, Lagerfeuer & Nachtwanderungen versprechen intensive Naturerlebnisse und spannende Ferien für alleinreisende…

Mehr erfahren
Unterwegs im Land der Weißen Dörfer - Andalusien individuell entdecken

Region: Andalusien, Spanien Unterwegs im Land der Weißen Dörfer - Andalusien individuell entdecken

Andalusien: Natur, Kultur und Lebensfreude. Und nirgends sind diese so harmonisch miteinander verschmolzen wie in den Weißen…

Mehr erfahren
Serra de Tramuntana - Reitferien im unbekannten Hinterland Mallorcas

Region: Mallorca Serra de Tramuntana - Reitferien im unbekannten Hinterland Mallorcas

Atemberaubende Ausblicke, natürliche Pferdepflege und köstliches mallorquinisches Essen – auf Mallorca bleiben bei Groß und Klein keine Wünsche offen.…

Mehr erfahren
Unsere Angebote in Irland

Region: Irland Unsere Angebote in Irland

Da wir echte Irland-Spezialisten sind, gibt es für dieses Land eine Spezialseite auf die Sie direkt umgeleitet werden. 

Mehr erfahren

Reit- und Sprachkurs optimal kombiniert

Nirgendwo lernt sich eine Fremdsprache so schnell und leicht wie in einem spaßigen Umfeld. Zum Beispiel, wenn man mit Gleichaltrigen das gleiche Hobby teilt. Oder direkt im jeweiligen Land beim Austausch mit Einheimischen. Reit- und Sprachkurs in einem verbindet unglaublich viel, was Kinder und Jugendliche nicht mehr vergessen werden.

Der qualifizierte Unterricht wird von Fachpersonal ausgewählter (Sprach-)Schulen und/oder anerkannter Sprachinstitutionen angeboten. Sprachreisen haben dabei nicht nur eine positive Auswirkung auf die eigenen kommunikativen Leistungen, sondern auch auf die Persönlichkeitsentwicklung.

Für wen sind Reit- und Sprachkurse geeignet?

Je nach Land haben wir unterschiedliche Angebote, aber generell gilt: Sprachkurse sind für alle geeignet, die ihre Sprachkenntnisse verbessern möchten oder gar eine neue Sprache erlernen wollen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Familien, alleinreisende Jugendliche oder Erwachsene handelt.

In Deutschland bietet einer unserer Reiterhöfe während der Kinder- & Jugendreitferien einen Sprachkurs in der Gruppe für Englisch an.

Wer Englisch lieber im Ausland lernen möchte, für den sind Reit- und Sprachferien in Irland interessant. Je nach Reiterhof können hier nicht nur Kinder und Jugendliche an den Reit- und Sprachferien teilnehmen, sondern auch Erwachsene.

Erwachsene, die sich für die spanische Sprache interessieren, werden auf der iberischen Halbinsel fündig: In Spanien ist der Sprachunterricht ausschließlich auf Erwachsene ausgelegt.

Reiten & Sprache lernen: Welche Möglichkeiten gibt es?

Die wohl beliebteste Variante sind die Reit- & Sprachferien für alleinreisende Jugendliche.

Auf unseren deutschen Reiterhöfen übernachten die Kinder und Jugendlichen in Mehrbettzimmern. In Irland und Spanien hingegen wohnen die Sprachschüler entweder auf dem Reiterhof, mit der Gastfamilie zusammen oder in einer nahe gelegenen Ferienwohnung.

Die Sprachkenntnisse werden spielerisch und in entspannter Atmosphäre vermittelt. Nicht nur im Unterricht, sondern auch tagsüber untereinander. Und damit das Reiten nicht zu kurz kommt, gibt es täglich zwei Reitstunden oder einen gemeinsamen Ausritt.

In Irland umfasst das Angebot sowohl Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse (z. B. Cambridge Zertifikat) sowie auf Wunsch auch berufsbezogene Kurse. Das Angebot dort ist generell für alle Altersklassen immer verfügbar. Je nach Kurstermin und Auslastung des Sprachlehrers werden die Inhalte im Einzel- oder Gruppenkurs vermittelt. Zudem gibt es die Möglichkeit, nur einen Sprachkurs zu belegen und in der Freizeit die Umgebung zu erkunden. Je nach Stundenzahl kann der Sprachkurs auch als Bildungsurlaub anerkannt werden.

Was für Themen werden unterrichtet?

Bei Reit- & Sprachferien dreht sich alles um das Lieblingsthema Pferd. Dabei werden nicht nur trockene Lehrbuchlektionen gelernt, sondern ganz natürlich in der Fremdsprache geredet.

Egal ob mit oder ohne Grundkenntnisse werden Englischkurse zur Allgemeinbildung für Schüler, Studenten, Erwachsene und Familien angeboten.

Unser Angebot an berufsbezogenen Intensivkursen für Erwachsene mit Grundkenntnissen in:

• Geschäftswelt/Business
• Management
• Marketing
• Hotel-Management
• Medizin
• Recht
• Architektur- & Bauwesen
• Literatur

Sprachreise: Einzel- und/oder Gruppenunterricht

Abhängig vom gewählten Reiseland findet der Unterricht entweder in Gruppen oder Einzeln statt. In Deutschland werden in den Schulferien die Sprachkurse ausschließlich als Gruppenunterricht für Kinder- und Jugendliche angeboten.

In Irland ist es generell möglich, dass man zwischen einen Gruppenkurs oder Einzelunterricht wählen kann. Je nach Saison kommt es auf die Auslastung an. Es kann vorkommen, dass ein Gruppenkurs nachträglich in ein Privatkurs umgewandelt wird. Dabei wird lediglich die Anzahl der Stunden angepasst. Am Preis ändert sich nichts.

In Spanien findet der Unterricht ebenfalls einzeln oder in der Gruppe statt. Die Gruppengröße kann dabei aber variieren, sodass der Gruppenunterricht mit nur drei Teilnehmern stattfindet.

Anwendung der gelernten Sprache auch außerhalb des Unterrichts?

Beim Reit- und Sprachurlaub im jeweiligen Land wird die gelernte Sprache unausweichlich angewendet. Damit auch in Deutschland die gelernte Sprache nicht nur zu Unterrichtszeiten gesprochen wird, werden neben dem Reit- und Sprachprogramm weitere betreute Freizeitaktivitäten in Englisch angeboten.

Die Aufteilung des Gruppenunterrichtes erfolgt unter Berücksichtigung des Alters und des Kenntnisstandes der Sprachschüler. Das ermöglicht es, einen bestmöglichen Fortschritt zu erzielen. Beim Einzelunterricht richtet sich der Kursinhalt nach den individuellen Wünschen des Teilnehmers.

Wo und wann findet der Sprachunterricht statt?

Derzeit werden Englischsprachkurse in Deutschland (Niedersachsen) als auch in Irland (Galway, Wicklow & Kerry) angeboten. Zudem gibt es in Spanien (Andalusien) Spanischunterricht. In der Regel kommt der Sprachlehrer direkt auf den Reiterhof.

Der Tag gestaltet sich oftmals wie folgt:

• Morgens: Frühstück
• Vormittags: 1. Reitstunde
• Mittags: gemeinsames Essen mit anschließendem Sprachunterricht (ca. 1,5 - 2 Std. an 5 Tagen der Woche) oder Freizeit
• Nachmittags: 2. Reitstunde
• Abends: Abendessen mit anschließender Freizeitaktivität

Die Gruppenkurse werden von Kindern und Jugendlichen in den Schulferien besucht. Besonders beliebt sind hier die Oster-, Sommer- und Herbstferien. Die Kurse beinhalten wöchentlich 10 oder 15 Stunden Sprachunterricht. Für Erwachsene können es aber auch 20 Stunden Englisch oder Spanisch in der Woche sein. Die Kursdauer kann individuell gebucht werden, da sie sich nach der Dauer des Aufenthalts richtet. In Deutschland ist es meist eine Woche und in Irland und Spanien eher zwei Wochen.

Einstufung der Fremdsprachenkenntnisse

Bevor Sie sich für einen Reit- und Sprachkurs anmelden möchten Sie wissen, wie gut Ihre Fremdsprachkenntnisse überhaupt sind? Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen (GER) beinhaltet die Kriterien sowie einen Sprachselbsttest, mit dem Sie Ihre Kenntnisse ganz einfach selbst einstufen können. Englische Vokabeln für Reiter finden Sie auf der Seite von "Zügel & Bügel". 

Sprachen lernen in den Reitferien: Perfekte Kombination

Einen Sprachkurs mit Reitferien zu kombinieren, ist die optimale Lösung für alle, die mit gleichgesinnten und Spaß eine neue Sprache lernen oder ihre Kenntnisse vertiefen möchten. Dabei stehen Ihnen ausgewählte Reiterhöfe in Deutschland, Irland und Spanien zur Verfügung.

Reit- und Sprachferien sind für jede Altersklasse interessant. Gerade für alleinreisende Kinder und Jugendliche ist diese Art von Urlaub etwas ganz Besonderes. Doch auch Erwachsene profitieren davon, Reit- und Sprachferien zu kombinieren. Und wenn Sie die Sprache gemeinsam mit Ihrem Kind lernen wollen, können Sie dies als komplette Familie.